Juleica-Ausbildung gestartet

Am letzten Wochende startete die Juleica-Ausbildung, die von den Sportjugenden Gifhorn und Wolfsburg veranstaltet wird, in die erste Runde.

Der am Samstagmorgen noch leere Raum in der DJH Wolfsburg füllte sich schnell mit Leben. Nach Lehrgangseröffnung und Kennenlernspielen, beschäftigten sich Samstag und Sonntag 16 Teilnehmende mit Themen wie: Rolle und Aufgaben von Jugendleitern, Projektarbeit und Gruppenpädagogik etc. Die Gruppe im Alter von 15-60+ brachte viel Motivation und gute Laune mit, sodass sogar die Pausen mit Trendsportarten wie Spikeball und Hesherball genutzt wurden.

Im April finden Teil 2 und 3 mit der gleichen Lehrgangsgruppe und hoffentlich erledigten Hausaufgaben statt.

 

Die Juleica (=Jugendleiter/in-Card) soll Engagierte, die in der Jugendarbeit aktiv sind, stärken und ihnen für ihre vielfältigen Aufgaben eine amtliche Legitimation gegenüber z.B. Behörden, Vereinen, Beratungsstellen und Sorgeberechtigten geben. Die 1999 eingeführte Card ist bundesweit gültig und gleichzeitig ein Nachweis der absolvierten Ausbildung. Mehr unter:

Juleica

 

chevron-right chevron-left