Frauensporttag Interkulturell 2022

Es ist wieder soweit:
Der StadtSportBund Wolfsburg veranstaltet am Samstag, den 17.09.2022 von 09:00 bis 13:00 Uhr, den 13. Frauensporttag Interkulturell. Es gibt die Möglichkeit, Sport und Bewegungsangebote in geschützten Räumen kennenzulernen und auszuprobieren, egal ob mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte.

Insgesamt stehen 14 Bewegungsangebote zur freien Auswahl, aus denen jede Teilnehmerin maximal drei Angebote ausprobieren kann. Die Angebote werden von Übungsleiterinnen durchgeführt, die sich entsprechend nach den Bedürfnissen und dem Niveau der Teilnehmerinnen richten.

Für die Teilnahme sind keine (sportlichen) Vorkenntnisse und keine Vereinszugehörigkeit erforderlich.

Wann: Samstag, 17. September 2022
Uhrzeit: 9.00 – 13.00 Uhr
Wo: Sportzentrum Fallersleben, Schwimmbad in 38442 Wolfsburg

 

Das Organisationsteam hofft auf einen tollen Tag, mit vielen interessanten Workshops und freut sich über viele Teilnehmerinnen.

Anmeldung (bis 07.09.) und weitere Informationen hier.


7. Forum Sport und Bildung

„Mach mit – hab‘ Mut; Spiel- und Übungsideen für emotional verunsicherte oder ängstliche Kinder unter diesem Motto finden zwei Workshops im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum Sport und Bildung“, eine Kooperation zwischen dem Geschäftsbereich Sport der Stadt Wolfsburg und dem StadtSportBund Wolfsburg, am Montag, 5. September 2022 um 15.30 Uhr sowie um 17.30 Uhr in der Sporthalle auf dem Gelände des TV Jahn Wolfsburg, Klieverhagen 26a, 38440 Wolfsburg statt.

Für die kindliche Entwicklung sind die Überwindung von typischen Ängsten ein wichtiger Schritt. Gemeinsam mit der Referentin Frau Dr. Bohn (Sportwissenschaftlerin und Diplom-Motologin) sollen nach einem theoretischen Input praktische Übungen zur Förderung von Selbstvertrauen, einem positiven Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit folgen.

Detaillierte Informationen zu den Workshops im Flyer

Ein Angebot für Übungsleiter*innen von Wolfsburger Sportvereinen sowie pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Grundschulen in Wolfsburg.

Anmeldungen per Mail an sekretariat.sport@stadt.wolfsburg.de, Fax oder telefonisch sind bis zum 22. August 2022 möglich!


Wolfsburg bewegt im Park 2022

Vom 01. Juni bis 30. September 2022 findet wieder in der Stadt ein umfangreiches Sport- und Bewegungsangebot statt! Das Besondere hierbei ist, dass es kostenfrei und ohne Anmeldung funktioniert.

Im vergangenen Jahr startete aufgrund der Pandemie erstmalig in Wolfsburg das Projekt bewegt im Park. Die Resonanz war so gut, dass wir für 2022 noch stärkere Partner benötigten, um noch mehr aus der Aktion rauszuholen. Denn Potential hat “Wolfsburg bewegt im Park” definitiv.

Nur durch die großartige Unterstützung der Sparkasse Gifhorn – Helmstedt – Wolfsburg, der Audi BKK und dem LSB Niedersachsen e.V. ist es möglich gewesen, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm zusammenstellen konnten. Neu mit dabei ist zum Beispiel das Lederhosentraining am Montagabend. Ein Ganzkörpertraining (Übungen mit dem eigenen Körpergewicht), das zeitgleich in 21 anderen deutschen Städten stattfindet!
Insgesamt können wir durch die Wolfsburger Sportvereine eine breite Palette an Bewegungsmöglichkeiten präsentieren. Die Plätze befinden sich im Allerpark und am Planetarium und sind für alle offen zugänglich.

Ob jung oder alt, mit kulturellem Hintergrund oder Handicap, es ist für jede/n etwas dabei. Also: Angebot raussuchen, hingehen und mitmachen.

 

Der Flyer   zum Download.

Mehr Informationen zum Programm und den Standorten hier


Benefizevent für Kinder der Region

Am Samstag, 02.07.22 ab 11:00 Uhr veranstaltet der VfR Eintracht Nord e.V. gemeinsam mit Hand in Hand für Kinder der Region e.V. endlich wieder ihr großes Benefizevent. In diesem Jahr soll der vollständige Erlös an die “Grüne Bande” vom Bundesverband Kinderhospiz, der Trostinsel Wolfsburg und dem Albert Schweitzer Familienwerk gespendet werden.

Vor Corona kamen bis zu 2500 Besucher*innen ins Eintracht-Stadion. In diesem Jahr wollen sie nicht nur die Besucherzahlen, sondern insbesondere die Spendensummen der Vorjahren übertreffen. Aus diesem Grund wird am 02.07. vor allem den Kindern viel geboten. Zum Beispiel:

  • Eine große Kindermeile mit Hüpfburg
  • viele Cosplayer wie Star Wars, Anna und Elsa, Spidermann, Supermann
  • 2 Clowns
  • Puppenspieler
  • Kinder-Zumba zum Mitmachen
  • Kinder-Stark Kurse zum Mitmachen
  • uvm.

Darüber hinaus findet vormittags ein E-Jugend und am Nachmittag ein Erwachsenen Fußballturnier statt. Für Letzteres werden noch Mannschaften gesucht:

  • Egal, ob reine Damen- oder Herrenteams. Gerne darf auch gemischt werden.
  • Der Spaßfaktor steht im Vordergrund!
  • Jedes Team kann bis zu 10 Spieler*innen stellen.
  • Gespielt wird auf einem Kleinfeld (5 Feldspieler*innen und 1 Tortwart*in)

Der Eintritt ist nach eigenem Ermessen, jeder zahlt was er kann und möchte!

Wann: Samstag, 02.07.22 ab 11:00 Uhr
Wo: Stadion VfR Eintracht Nord e.V. / Franz-Marc-Str. 4, 38448 Wolfsburg

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zu den Fußballturnieren finden Sie hier.


Sportplatzwelt Online-Kongress

Am 23. und 24. März 2022 wird die vierte Auflage des etablierten Sportplatzwelt Online Kongress stattfinden. Es erwartet Sie wieder ein abwechslungsreiches und informatives Programm jeweils von 10.00 – 15.00 Uhr.

Im Rahmen der Kooperation zwischen Sportplatzwelt und dem SSB Wolfsburg erhalten Mitglieder 10,00 Euro Rabatt auf die Teilnahmegebühr und zahlen nur 19,95 Euro für beide Kongressnachmittage.

Bei Interesse melden Sie sich unter:

05361 293 763
info@ssb-wolfsburg.de

Alle Speaker und weitere Informationen zu den einzelnen Fachforen finden Sie auf der Kongress Website unter folgendem Link: https://www.sportplatzwelt.de/online-kongress
Das vollständige Programm finden Sie im Programmheft unter folgendem Link: https://www.stadionwelt.de/ebooks/spw-online-kongress-programmheft-2022/


Uwe Fredrich für Teilnahme an Sprechstunden gewürdigt

Uwe Fredrich, Vorsitzender vom TSV Fortuna Bergfeld wurde für sein Interesse an den Online-Sprechstunden der Sportreferenten der SportRegion OstNiedersachsen, Corinna Pech, Carolin Giffhorn und Martin Roth gewürdigt.

Im vergangenen Jahr hat er von allen Beteiligten am häufigsten teilgenommen. Jetzt überreichte Martin Roth ihm ein kleines Präsent der SportRegion.

Bei den Sprechstunden der Sportreferenten werden aktuelle Themen aufgegriffen und die Vereine u.a. über mögliche Förderungen informiert. Aufgrund eines Personalwechseln starten die Sprechstunden wieder am 15. März.