Es wird wieder überrascht

Die Aktion „Ehrenamt überrascht“ geht in die vierte Runde

Ab dem 10. September 2021 können die Sportvereine der SportRegion OstNiedersachsen freiwillig Engagierte aus ihren Reihen für die niedersachsenweite Aktion „Ehrenamt überrascht“ vorschlagen.

Die wertschätzende Kampagne für ehrenamtliches Engagement wurde im Jahr 2018 vom LandesSportBund (LSB) Niedersachsen gemeinsam mit den Sportregionen ins Leben gerufen. Nun startet die Aktion am 10. September, dem Auftakt zur bundesweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements, in die vierte Runde.

Die Auszeichnung bietet die Möglichkeit, das Engagement von Personen jenseits der Ehrungsordnung zu würdigen. Dabei sollten vor allem Helferinnen und Helfer aus der zweiten Reihe bedacht werden, die sonst nicht im Rampenlicht stehen. Beispielsweise können Trikotwäscher, Kuchenbäckerinnen, Integrationsbeauftragte, Kampfrichterinnen und Homepagebetreuer aber auch Übungsleitende und Vorstandsmitglieder geehrt werden. Die Entscheidung sowie die Gestaltung des Überraschungsmomentes liegen beim jeweiligen Verein. So kann beispielsweise ein Platzwart beim Rasenmähen von jubelnden Kindern überrascht werden oder aber eine Sportgerätewartin durch Spalier stehende Sportlerinnen und Sportler ihrer Gruppe.

Mit der Aktion möchte die SportRegion OstNiedersachsen Engagierte im Sportverein wertschätzen und deren freiwilliges Engagement öffentlichkeitswirksam dokumentieren und so weitere Personen zur Übernahme von ehrenamtlichen und freiwilligen Tätigkeiten motivieren.
Alle Überraschten erhalten ein Dankeschön-Paket mit einer Urkunde, einer Trinkflasche, einem Notizbuch, einem Vereinshelden-Handtuch sowie weiteren kleinen Präsenten.

Im Jahr des Kampagnenstarts 2018 wurden 260 Personen ausgezeichnet. Diese Zahl verdoppelte sich bereits 2019 mit herausragenden 500 Ausgezeichneten. Der durch die COVID-19 Pandemie und den daraus resultierenden Kontaktbeschränkungen geprägte letzte Jahrgang setzte trotz dessen fast 300 Überraschungen um. Jennifer Osthus, verantwortliche Referentin für die Aktion beim LSB, verweist darauf, dass alle eingegangen Vorschläge des letzten Durchgangs, die aufgrund der Pandemie nicht umgesetzt werden konnten, nachgeholt werden. Darüber hinaus stehen für den diesjährigen Durchgang den Sportregionen ein zusätzliches, jedoch limitiertes Kontingent an Überraschungspaketen zur Verfügung.

Überraschen Sie Ihre freiwillig und ehrenamtlich Engagierten im Verein mit dieser Aktion!

Informationen und das Nominierungsformular finden Sie nachfolgend:

Nominierungen bitte bis spätestens 01.12.2021 einreichen! Pro Verein kann eine Person im Aktionszeitraum nominiert werden.

Überraschungen sind zwischen dem 10.09.2021 und  31.01.2022 möglich!

Seien Sie dabei – Überraschen Sie Ihr Ehrenamt!

Ansprechpersonen

Carolin Giffhorn
Sportreferentin Bildung und Sportjugend
  05371 6364004
  0159 02835178
ueberraschung@sportregion-on.de
Corinna Pech
Sportreferentin Sportentwicklung
Tel.: 05351 5319-16
pech@sportregion-on.de

#sportVEREINtuns-Sommer 2021

Der Sommer wird sportlich!

Wir können es kaum erwarten die Sportschuhe zu schnüren und wieder gemeinsam in Bewegung zu kommen. Der niedersächsische Sport hat sich vereint und plant einen Sommer, bei dem Sport, Bewegung und Gesunderhaltung endlich wieder die Hauptrollen spielen.

Vereine stehen im Mittelpunkt!

Wir möchten Euch als Vereinen dabei helfen, aktuelle und neue Mitglieder für Euren Verein zu begeistern und wieder gemeinsam in Bewegung zu bringen- und das mit der Aufmerksamkeit, die der Vereinssport verdient.
Zum Mitmachen begeistern! Ihr könnt Teil des landesweiten #sportVEREINtuns-Sommer werden und ihn so gestalten, wie er für Euren Verein am besten passt. Wir planen gemeinsam mit Euch sportliche Themenwochen mit Angeboten für alle Zielgruppen sowie zentrale Veranstaltungs-Highlights wie den Tag der Bewegung am 17. Juli als offiziellen Auftakt.

Förderprogramm Mitgliedergewinnung in Vereinen ab 1. Juli 2021

Bis zum 31. Oktober 2021 läuft das neue LSB-Förderprogramm Mitgliedergewinnung in Vereinen, um dem Rückgang der Mitglieder als Folge der Corona-Pandemie entgegenzuwirken. Mit Veranstaltungen zur Mitgliedergewinnung und -rückgewinnung sollen im Rahmen der #sportVEREINtuns-Kampagne sport- bzw. vereinsferne Zielgruppen angesprochen werden. Die maximale Fördersumme beträgt pro Verein 1000 Euro bzw. bei inklusiven Maßnahmen 1350 Euro.

Richtlinie Förderprogramm Mitgliederrückgewinnung

Merkblatt zur Richtlinie Förderprogramm Mitgliedergewinnung

Förderantrag Förderprogramm Mitgliedergewinnung

Honorarbogen Helfer

Weitere Informationen zum #sportVEREINtuns-Sommer


Kinder an die erste Stelle

Nach dem ersten, sehr erfolgreichen VfL-Kinderfußball-WOBinar bietet die VfL Wolfsburg Fußball GmbH das nächte Seminar an. In diesem stehen das Trainerverhalten und die Trainingswirkung bei Kindern und Jugendlichen im Vordergrund.

Immer am Ersten des Monats bietet der VfL WolfsburgTrainerinnen und Trainern sowie allen anderen Interessierten in unseren Online-Veranstaltungen spannende Inhalte rund um das Thema “Kinder- und Jugendfußball”. Die Buchung läuft über Advance.Football. Eine einzelne Teilnahme kostet 9,99 € (für Partnervereine des VfL Wolfsburg nur 5 €); die Teilnahme an drei Veranstaltungen im Paket kostet 19,45 € (für Partnervereine 10 €).

Weitere Informationen


Weltspieltag 2021

Lasst uns (was) bewegen!

Mit dem Motto „Lasst uns (was) bewegen!” wollen das Deutsche Kinderhilfswerk und die Deutsche Sportjugend gemeinsam mit dem „Bündnis Recht auf Spiel“ dafür werben, dass die Bewegungsförderung von Kindern eine zentralere Rolle in unserer Gesellschaft spielt. Das Motto ist aber auch ein Aufruf an Politik und Verwaltung, die Rahmenbedingungen für die Bewegung von Kindern zu verbessern.
Durch die aktuelle Situation wollen wir den diesjährigen Weltspieltag insbesondere für zwei Dinge nutzen: Zum einem rufen wir insbesondere Familien dazu auf, diesen Tag für die Bewegungsförderung zu nutzen. Zum anderen rufen wir die Weltspieltagsakteure dazu auf, in diesem Jahr noch stärker mit der Lobbyarbeit zum Recht auf Spiel in Erscheinung zu treten.
(Quelle: https://www.recht-auf-spiel.de/weltspieltag/aufruf)

 

Die Sportjugenden der SportRegion OstNiedersachsen rufen alle Sportvereine auf, am Weltspieltag (28. Mai 2021) kleine Bewegungsaktionen für die jüngsten Vereinsmitglieder und Kinder aus dem Ort durchzuführen.

Zum Beispiel könnt ihr die Stationen des Mini-Sportabzeichens aufbauen und dieses abnehmen. Die Materialien könnt ihr beim jeweiligen Sportbund erfragen. Außerdem könnt ihr auch andere Bewegungsstationen aufbauen, an denen die Kinder sich bewegen können.

Weitere Informationen


Fortbildungen in Präsenz möglich!

Ab dem 01. Juni werden wir – abhängig von der regionalen Inzidenz – wieder mit Präsenzlehrgängen starten. Je nach Fortbildung und nach Wetterlage finden die Lehrgänge ganz- oder teilweise im Freien statt. Ein Hygienekonzept wird erarbeitet.
Folgende Fortbildungen finden im Juni / Juli statt:

– Variationen für deine Pilates-Stunde (ÜL-B) am 05.06.21, https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/…/14617…

– Fit für die Vielfalt (Ül-C & Juleica) am 18.06.-20.06.21, https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/…/14716…

– Natürlich gesund bleiben (ÜL-B) am 26.06.21, https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/…/15618…

– Fit für das Mini-Sportabzeichen (ÜL-C & Juleica) am 03.07.21, https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/…/14065…

– Propriozeptives Training – bring den Körper ins Gleichgewicht! (ÜL-B) am 17.07.21, https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/…/15738…

Foto: © LSB NRW / Andrea Bowinkelmann (2020)

 


Stellenausschreibung – Freiwilligendienst im Sport

 

Die SportRegion OstNiedersachsen ist eine Kooperation der Sportbünde Gifhorn, Helmstedt und Wolfsburg und ihrer Sportjugenden. Derzeit vertritt sie ca. 500 Sportvereine mit rund 140.000 Mitgliedern.

Für das Handlungsfeld Sportjugend suchen wir zum 01.08. oder 01.09.2021 für 12 Monate eine*n Freiwilligendienstleistende*n mit Dienstsitz beim StadtSportBund Wolfsburg e. V.

  • Bist du aufgeschlossen, neugierig und sozial engagiert?
  • Möchtest du dich und deine Ideen in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sport einbringen?
  • Du bist zwischen 18 und 27 Jahren alt?

 

Dann freuen wir uns auf DICH!

 

Folgendes könnte zu deinen Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit bei der Organisation von Aus- und Fortbildungen der Sportjugenden
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen in der gesamten SportRegion
  • Mitarbeit bei der jugendspezifischen Öffentlichkeitsarbeit
  • Umsetzung eines Gesamtprojekts in den Sportjugenden der Sportbünde

Die Schwerpunkte der Tätigkeit werden nach persönlichem Interesse und Vorerfahrungen gemeinsam festgelegt.

 

Wir bieten:

  • Individuelle Förderung, umfassende Betreuung und Unterstützung
  • Kennenlernen der Strukturen des organisierten Sports in Niedersachsen
  • Austausch mit anderen Freiwilligen im Sport
  • Umfangreiche Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen des Freiwilligendienstes
  • Ein interessantes Aufgabenfeld mit viel Freiraum für eigene Ideen und Eigeninitiative

 

Wir erwarten:

  • Eigenverantwortliche und verlässliche Arbeitsweise
  • Affinität zum Sport verbunden mit Erfahrungen in der Vereinsarbeit wünschenswert
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (einige Wochenend- und Abendeinsätze)
  • Führerschein der Klasse B und einen zur Verfügung stehenden PKW
  • Grundkenntnisse der EDV im Umgang mit MS-Office

 

Wir freuen uns auf deine aussagefähige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (gern auch per E-Mail) bis zum 15. Juni 2021 an:

 

StadtSportBund Wolfsburg e. V.

Carolin Giffhorn

Dieselstraße 18

38446 Wolfsburg

E-Mail: giffhorn@www.sportregion-on.de

 

Für Rückfragen: 05371 6364004

 

Stellenausschreibung 2021