Neuer Aktionszeitraum für “Ehrenamt überrascht” gestartet

Es darf wieder nominiert werden: Die Aktion „Ehrenamt überrascht“ startet in die fünfte Runde.

„Ehrenamt überrascht“ bietet die Möglichkeit das Engagement von Personen jenseits der Ehrungsordnung zu würdigen. Dabei sollten vor allem Helferinnen und Helfer aus der zweiten Reihe bedacht werden, die sonst nicht im Rampenlicht stehen – beispielsweise können Homepagebetreuer, Trikotwäscherinnen, Grillmeister und Nachwuchsschiedsrichterinnen, aber auch Übungsleiter und Übungsleiterinnen und Vorstandsmitglieder geehrt werden.

Die Entscheidung darüber liegt beim jeweiligen Verein, ebenso die Gestaltung des Überraschungsmomentes. Es geht bei der Aktion darum mit Kreativität und Überraschungseffekten einen besonders wertschätzenden und unvergesslichen Moment für die jeweilige Person zu schaffen. So könne beispielsweise ein Platzwart beim Rasenmähen von jubelnden Kindern überrascht werden oder aber eine Übungsleiterin durch spalierstehende Sportlerinnen und Sportler ihrer Gruppe.

 

Bis zum 31.12.2022 können Vorschläge über das digitale Nominierungsformular eingereicht werden: http://www.vereinshelden.org/wertschaetzen/ehrenamt-ueberrascht/

Die Überraschungsmomente müssen bis spätestens zum 31.01.2023 in einem besonderen Rahmen erfolgen.

 

Mit der Aktion möchte die SportRegion OstNiedersachsen Engagierte im Sportverein wertschätzen und deren freiwilliges Engagement öffentlichkeitswirksam dokumentieren und so weitere Personen zur Übernahme von ehrenamtlichen und freiwilligen Tätigkeiten motivieren.

Alle Überraschten erhalten ein Dankeschön-Paket samt einer Urkunde, einer Trinkflasche, einem Notizbuch, einem Vereinshelden-Handtuch sowie weiteren kleinen Präsenten. Der Verein hat darüber hinaus natürlich noch die Möglichkeit die Präsenttasche zu ergänzen.

 

Nutzen Sie die Chance, jemandem aus Ihrem Verein eine wertschätzende Anerkennung für seine/ihre kleine oder große, im Vordergrund oder Hintergrund stehende ehrenamtliche Vereinstätigkeit zukommen zu lassen. Für Sie ist es nur ein kleiner Aufwand, das Überraschungspaket anzufordern und in einem kreativen und angemessenen Rahmen zu überreichen, aber es hat für die überraschte Person, innerhalb des Vereins und auch in der Öffentlichkeit eine große Wirkung.

 

 

Ansprechpartnerin: Sarah Brüning, bruening@sportregion-on.de, 05371-93774-12

 

Weitere Infos: www.vereinshelden.org/ehrenamt-ueberrascht


Aktionstage in der Autostadt

Erstmalig wird es ein Aktionswochenende am 11. und 12. Juni 2022 von unserer SportRegion OstNiedersachsen (Gifhorn, Helmstedt, Wolfsburg) in der Autostadt in Wolfsburg geben.

Hier wird neben tollen Bewegungsangeboten auch das Mini-Sportabzeichen abgenommen. Das Mini-Sportabzeichen richtet sich an alle Kinder zwischen 3-6 Jahren. Außerdem werden Hoppel und Bürste als Walking Acts vor Ort sein!

Damit ihr hierfür nicht extra Eintrittskarten für alle Personen ab 6 Jahren kaufen müsst, können alle Interessierten kostenfreie Eintrittskarten für die komplette Autostadt bekommen.

Voraussetzung für den kostenfreien Eintritt ist die Mitgliedschaft in einem Sportverein in unserer SportRegion. Dieser Sportverein muss Mitglied im Kreissportbund Gifhorn, Kreissportbund Helmstedt oder StadtSportBund Wolfsburg sein.

Um eine Eintrittskarte zu bekommen, müsst ihr euch vorher hier anmelden. Für jede Person (ab 6 Jahren) muss eine eigene Anmeldung vorgenommen werden.

In der Kalenderwoche 23 werdet ihr nochmal eine Erinnerungsmail mit allen wichtigen Informationen erhalten, damit ihr diese tolle Aktion nicht vergesst und wirklich wahrnehmen werdet. Die Eintrittskarten werden am Aktionstag direkt in der Autostadt ausgegeben.

Pro Tag haben wir derzeit eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten verfügbar. Meldet euch also schnell an, wenn ihr wisst, dass ihr auf jeden Fall dabei sein wollt.

Zur Anmeldung gehts hier

 

 

 


Kostenloses Bewegungscamp in Essenrode

Die Sportjugend Helmstedt veranstaltet in den Pfingstferien ein für die Teilnehmenden offenes, bei dem keine Vereinsbindung notwendig ist, sowie kostenloses Zeltlager.
Das Bewegungscamp ist für Kinder und Jugendliche in zwei Altersstufen.

Für die 8 bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen ist die Teilnahme mit Übernachtungen und Vollverpflegung vorgesehen.

Die jüngeren, 6 bis 8-jährigen können an zwei Tagescamps mit Mittagessen am Samstag und Sonntag mit jeweils unterschiedlichem Programm teilnehmen. Die Teilnehmer können sich zu den Tagescamps sowohl zu einem als auch zu beiden Tagen anmelden.

Das Camp wird am Freitag, den 03.06.2022 vor dem Abendbrot beginnen und am Dienstag, den 07.06.2022 nach dem Frühstück enden.

Die Teilnehmer erwartet eine Menge Bewegung, Trendsportarten und Spaß im Abenteuer- und Erlebnissport mit gemeinschaftlichen Erlebnissen.

Das Bewegungscamp wird durch die Projektförderung „Startklar in die Zukunft“ vom Land Niedersachsen über den Landessportbund Niedersachsen gefördert und finanziert.

Nähere Infos sowie Anmeldemöglichkeiten folgen nach Ostern unter: https://www.ksb-helmstedt.de/sportjugend/freizeiten/


Online-Seminar “Zielgerichtet Rasenflächen düngen”

In den letzten zwölf Monaten sind die Düngemittelpreise stark gestiegen. Und die Preise steigen aktuell weiter an. Gerade jetzt – aber auch im Sinne der Nachhaltigkeit – lohnt es sich für jeden Verein einmal seine Düngepraxis von Rasenflächen zu hinterfragen.

Düngen wir vielleicht zu viel?

Wie viel Dünger benötigen meine Flächen überhaupt?

Wie dünge ich richtig?

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Düngen?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns im Rahmen des kostenlosen Online-Seminars am 06.04.2022 um 18.00 Uhr.

Als Referent steht der „Rasenfuchs“ Norbert Lischka (Master Greenkeeper) zur Verfügung. An ihn können während des Seminars auch Fragen per Chat-Funktion gestellt werden.

Anmeldungen sind bis zum 06.04.2022 unter dem folgenden Link www.lsb-niedersachsen.de/duengeseminar möglich.

Bei Rückfragen steht Herr Fuhrmann unter der Telefonnummer 0511-1268-155 gerne zur Verfügung.


Kostenloser Live-Sport-Marathon

Ein Wochenende Sport non-stop und das ganz bequem von Zuhause aus – das bieten der TK Hannover und der ASC Göttingen am 26. und 27. Februar 2022.

„Move ON(line) – Niedersachsen bewegt sich“ heißt die gemeinschaftliche Veranstaltung, in deren Rahmen die zwei Sportvereine an beiden Tagen von 9:00 bis 19:00 Uhr kostenfrei ein vielfältiges Sportangebot per Zoom- oder YouTube-Livestream zur Verfügung stellen.

Das Programm und den Zugang findet ihr auf dem Online-Sport-Portal www.sportvereintuns.de/online-kurse. Und dort geht es richtig Rund: Beim Fitness Around the clock gehen Tabata, Yoga Flow, Jumping Fitness oder ganz neue Kurse wie Holystic Health oder HIIT an den Start. Sogar ein Online Wohnzimmerkonzert ist geplant.

Die Kurspläne für den Sport-Marathon:

Zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Vergrößern bitte anklicken.


Neue Sportreferentin startet am 1. März

Hans-Herbert Böhme, Vorstandsmitglied des KSB Gifhorn, freut sich auf den Start der neuen Sportreferentin in Gifhorn. Sarah Brüning wird zum 1. März die Elternzeitvertretung von Birte Kallweit für die Handlungsfelder Bildung und Sportjugend übernehmen.

Sie ist im Rahmen der Kooperation der SportRegion OstNiedersachsen für die drei Sportbünde Gifhorn, Helmstedt und Wolfsburg tätig. Nach eigenen Aussagen freut sie sich auf die kommenden Herausforderungen.


Kostenlose digitale Fortbildung am 20.01.2022

Wie kann ich durch die Wahl des Trainingsorts neue Impulse setzen? Welche Trainingsformen gibt es aktuell? Wo liegen die wesentlichen Unterschiede?
Was kann ich 1:1 von Indoor zu Outdoor übernehmen?

Eine wertvolle Orientierung erhaltet ihr mit dem spannenden Thema:

“Outdoor-Training – Freiräume. Aktiv. Nutzen.”

Michael Diessner verschafft in seinem Vortrag eine anschauliche Übersicht über die derzeitigen Trends und Möglichkeiten des Outdoor-Trainings. Denn: Outdoor-Training ist viel mehr als die bloße Verlagerung des Trainings von drinnen nach draußen. Das Angebot ist vielfältig und die Trainingsmöglichkeiten riesig.

Die Sport-Thieme Akademie im Überblick:

✔ Kostenlose digitale Fortbildungen zu vielfältigen Fachthemen
✔ Vielfältige Impulse und Ideen mit Praxisbezug
✔ Bequem von überall digital teilnehmen
✔ Beantwortung deiner Fragen durch unsere Experten
✔ Teilnahme-Zertifikat nach Beendigung der Sport-Thieme Akademie

Dank abwechslungsreicher Übungen, Trainingsformen und der Vorstellung passender Trainings-Equipments, erhaltet ihr wertvolle Impulse für euren Sport- und Bewegungsalltag. Freut euch auf einen interessanten Vortrag und anschließendem Austausch mit Michael Diessner.

Wann: 20. Januar 2022
Uhrzeit: 16.00 – 17.30 Uhr
Ort: online
Kosten: keine
Anmeldung: hier


*AUSGEBUCHT* Interkulturelle Elmwanderungen von Frauen für Frauen

AUSGEBUCHT, ggf. Warteliste

Für den diesjährigen Frauensportttag in Helmstedt ist eine Elmwanderung ab der Burg Warberg geplant.

Datum: 02. Oktober 2021

Uhrzeit: 11 Uhr bis circa 16 Uhr nach der Burgführung

Wanderlänge: wahlweise 4 km oder 6,5 km

Kosten: 10,00 € pro Person

(Studentinnen/Schülerinnen: 5,00 €, Empfängerinen von SGBII/AsylblG: kostenfrei) –> Nachweise sind bei der Anmeldung beizufügen.

Bei der Anmeldung kann ausgewählt werden, ob die kürzere oder längere Strecke genommen werden möchte. Beide Wanderung beginnen zur selben Zeit und enden gemeinsam an der Burg Warberg mit Kuchen und Getränken. Eine anschließende Burgführung kann ebenfalls mitgemacht werden.

Anmeldung nur mit ausgefülltem Flyer per Post an den KSB Helmstedt oder Mail an info@ksb-helmstedt.de.

Anmeldeschluss: 27.09.2021

Begrenzung: 60 Plätze

Anmeldeflyer

Am Veranstaltungstag werden die aktuell gültigen Corona-Regelungen (Niedersächsische und Helmstedter Verordnung) beachtet und umgesetzt.


Frauensporttag Interkulturell 2021

Nach drei Jahren ist er endlich zurück: Im Jahr 2021 wird der Frauensporttag Interkulturell in Wolfsburg mit neuem Logo, mehr Bildsprache sowie einem neuen Angebotskonzept durchgeführt. Frauen jeden Alters können mitmachen, sich kennenlernen, sich ausprobieren und gemeinsam Spaß haben.

Der StadtSportBund Wolfsburg veranstaltet am Samstag, den 11. September von 08:30 – 12:30 Uhr den 12. FrauenSportTag Interkulturell. Gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg wird zu einem Vormittag eingeladen, bei dem die Frauen im Mittelpunkt stehen. So bekommen sie die Möglichkeit, Sport und Bewegungsangebote in geschützten Räumen kennenzulernen und auszuprobieren, egal ob mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte. Abwechslungsreiche Workshops und ansprechende Sportangebote stehen auf dem Programm. Insbesondere jüngere Frauen möchte das Organisationsteam motivieren bei einem solchen Tag dabei zu sein. Mitunter wird es einen Jumping Fitness Kurs geben: ein mitreißendes Training und ein starkes Gruppengefühl auf dem Mini-Trampolin zu energetischer Musik. Beim African Modern Dance kommen verschiedene afrikanische Tänzen zusammen, die sich nach Region in ihrer Musik und den Bewegungen unterscheiden. Im Vordergrund steht der Spaß am Tanzen. Neu dabei ist auch ein gelenkschonender Kräftigungskurs für Frauen mit unkomplizierter Schwangerschaft ab der 13. Woche. Und wer schon immer mal Longboard, eine längere Form des Skateboards, ausprobieren möchte, hat ebenfalls am 11. September die Chance dazu. Aber auch Klassiker wie Pilates, Yoga und Zumba sind wieder mit im Programm.

Bei gutem Wetter können viele Angebote draußen stattfinden. Für die Teilnahme sind keine (sportlichen) Vorkenntnisse und eine Vereinszugehörigkeit erforderlich. Die Angebote werden von Übungsleiterinnen durchgeführt, die sich entsprechend nach den Bedürfnissen und dem Niveau der Teilnehmerinnen richten.

Anmeldung (vom 16.08. bis 31.08.) und weitere Informationen hier.


“Wolfsburg bewegt im Park” geht in die erste Runde

Vom 12. Juli bis 12. September 2021 werden in Wolfsburg unterschiedliche Bewegungsangebote für die Bürger*innen der Stadt Wolfsburg stattfinden. Diese finden einerseits am Allerpark und andererseits am Klieversberg statt. Die Angebotspalette reicht von Selbstverteidigungskursen für Kinder, über Mermaid-Yoga bis hin zum Gruppenfitnesstraining für alle Generationen. Alle Angebote sind frei zugänglich und kostenfrei.

Informationen zu den Bewegungsangeboten sind hier  zu finden.