Wir suchen einen Sportreferenten (m/w/d) in Teilzeit (19,9 Std./Woche)

Die SportRegion OstNiedersachsen ist eine Kooperation der Sportbünde Gifhorn, Helmstedt und Wolfsburg im LandesSportBund Niedersachsen e.V. mit mehr als 500 Sportvereinen und ca. 140.000 Mitgliedschaften.

Im Rahmen der Kooperation ist zum 01.10.2022 die Stelle eines Sportreferenten (m/w/d) im Handlungsfeld Sportentwicklung zu besetzen. Dienstsitz ist der KreisSportBund Helmstedt.

Detaillierte Infos hier!


Jung, sportlich, FAIR 2022

Auch in diesem Jahr schreibt die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus.

Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2022 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Kindern und Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.

Teilnehmen können alle Sportlerinnen und Sportler im Alter von 12 bis 19 Jahren. Die Gewinner erhalten über Ihren Verein/Schule eine Fördersumme von bis zu 500 €. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2022.

Mit der Fair Play-Initiative sollen Kinder und Jugendliche frühzeitig darauf hingewiesen und angeleitet werden, den negativen Entwicklungen im Sport entgegenzuwirken. Die DOG möchte hiermit gerade bei unserem Sportlernachwuchs, sei es im Leistungs- oder Breitensport, ein nachhaltiges Bewusstsein für faires Verhalten schaffen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und das Bewerbungsformular finden Sie hier.


Stellenausschreibung REBIRTH active school – Medizinische Hochschule Hannover

Das Team der Sportmedizin und die Kinderklink der MHH führen an Schulen im Raum Hannover, Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt eine Studie, REBIRTH active school, zur Bewegungsförderung an Grundschulen durch. Wir bringen ein Bewegungskonzept, welches in den Schulalltag integriert werden kann, an die teilnehmenden Grundschulen. Dafür suchen wir nach Studierenden oder BundesfreiwilligendienstlerInnen, die vor allem im Raum Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt unsere Schulen betreuen.


TSV Hillerse erreicht entscheidenes Urteil beim Bundesfinanzhof

Der TSV Hillerse hat ein entscheidendes Urteil vor dem höchsten deutschen Finanzgericht in München erreicht.

Da die Sportanlage in Hillerse der Gemeinde gehört, hat der TSV Hillerse mit der Gemeinde einen Nutzungsvertrag geschlossen. Dieser beinhaltet eine kostenfreie Nutzung der Sportanlage durch den TSV Hillerse, der sich jedoch dazu verpflichtet für den Unterhalt der Anlage zu sorgen. Um die Unterhaltskosten zu decken, zahlt die Gemeinde dem Verein einen jährlichen Zuschuss, welcher laut Finanzamt mit 19 % vom TSV Hillerse versteuert werden soll. Dagegen hat der TSV Hillerse, um Kassenwart Lars Dürkop, bereits 2011 begonnen zu klagen.

Das nun verkündete Urteil hat eine große Bedeutung für viele Sportvereine in ganz Deutschland: Die Zuschüsse der Gemeinde für die Pflege der Sportanlage sind komplett steuerfrei. Ebenfalls betroffene Vereine könnten nun unter Berufung auf das BFH-Urteil verlangen, von der Steuerpflicht auf kommunale Zuschüsse befreit zu werden.

Hier lesen Sie die vollständige Pressemitteilung.


Stellenausschreibung Freiwilliges Soziales Jahr

Der KreisSportBund Gifhorn und der TSV Meine suchen zum 01.09.2022 für 12 Monate eine*n Freiwilligendienstleistende*n mit Einsatzort in Meine und Gifhorn.

Wenn Du zwischen 18 und 27 Jahren alt bist und Interesse daran hast Dich im Sport zu engagieren, spannende Projekte zu begleiten und einen Einblick in den organisierten Sport zu bekommen, dann freuen wir uns über Deine Bewerbung bis zum 31. Mai 2022.

Die Stellenausschreibung: 


VFL Wolfsburg – Arsenal: Women’s Champions League in der Volkswagen Arena

Nachdem es die Frauen des VFL Wolfsburg in der Gruppenphase bereits unter anderem mit Juventus Turin und Chelsea zu tun hatten, folgt nun der nächste Knaller. Im Viertelfinale wartet Arsenal, die als Zweitplatzierte ihrer Gruppe nun auch den Sprung in das Halbfinale anstreben und den VFL Wolfsburg vor eine harte Probe stellen werden.

Seid dabei und unterstützt die Wölfinnen am 31.03.2022 um 18:45 Uhr live in der Volkswagen Arena!


Sonderförderprogramme Mitgliedergewinnung

Der Landessportbund Niedersachsen fördert mit fünf verschiedenen Maßnahmen die Mitgliedergewinnung unserer Sportvereine. Die Förderungen sind in der Regel auf das Jahr 2022 begrenzt:

1. Kostenreduktion der ÜL-C Breitensport Ausbildung (Start: 01.03.)
2. Förderung von Materialien zum Erhalt des Sportbetriebs (Start: 01.03.)
3. Vergünstigte Mitgliedschaft für die Zielgruppe Ü50 (Start: 01.04.)
4. Förderung von Sachleistungen für Outdoor und Trendsport (Start: 01.04.)
5. Förderung von Beratung in Entwicklungsprozessen (Start: dauerhaft)

Detaillierte Infos gibt es hier: Mitgliedergewinnung 2022: Sonderförderprogramme